Surfen in Portugal

Die besten Strände der Algarve auf den Punkt gebracht

 

 

 

 


 

Die Küste Portugals weist auf den offenen Atlantischen Ozean hin, der herrliche Wellen bietet, die von jedem Surfer gewünscht werden. Die Größe der Wellen ändert sich stark von Strand zu Strand. Die Westküste (von Sagres bis Sines) bietet in der Regel größere Wellen als an der Südküste.

 


 

Unsere Empfehlung für Surfbegeisterte: Surftour mit unseren Campervans

 

Portugals 1.800 km lange Küste öffnet sich direkt zum freien Atlantischen Ozean hin. Überall findest du herrliche Wellen, die das Herz eines jeden Surfers höherschlagen lassen. Wir bieten einfache und günstige Surf-Trip-Lösungen. Unsere Camper sind für das Surfen perfekt ausgerüstet: Dank der Dachreling (inkl. Befestigungsgurte) kannst du Surfbretter jeder Größe transportieren und die Außendusche mit 100 l Wassertank macht dich unabhängig von Strandduschen. Du kannst ein Surfboard bei uns buchen oder du bringst dein eigenes Board mit. Dank der kompakten Abmessungen unserer Campervans meisterst du auch enge Straßen zu verborgenen Stränden und das Fahrzeug passt auf jeden normalen Parkspot. Unser kleiner nachfolgender Surfguide beschreibt dir einige bekannte Surf-Strände, unter denen du die für dich geeigneten auswählen kannst.

 


 

Bekannte Strände zum Surfen

Die Größe der Wellen ist von Strand zu Strand stark unterschiedlich. So findest du z. B. an der Westküste zwischen Sines und Sagres mächtigere Wellen als an der südlichen Algarveküste zwischen Lagos und der Grenze zu Spanien. Bevor du startest, schau dir unbedingt die tagesaktuelle Surf-Prognose bei www.surf-forecast.com bzw. die Wetterdaten bei Windy an. So kannst du dir ein Bild von der Wellengröße und -energie an den maßgeblichen Stränden Portugals machen.

Hier ist unsere Auswahl:

 


 

1. Zavial: kleiner Strand an der Südküste, gute Wellen, wenn es an der Westküste zu stürmisch ist.

2. Mareta: befindet sich in Sagres, an der Südküste. Normalerweise kleine Wellen für Surfanfänger.

3. Tonel : befindet sich in Sagres, oft große Wellen das ganze Jahr über. Sei vorsichtig mit den Felsen im Wasser.


4. Beliche: befindet sich in Sagres. Dieser geschützte Strand bietet schnelle, saubere Wellen, gut für Bodyboarder.

5. Ponta Ruiva: an der Westküste gelegen und ist das ganze Jahr über für große Wellen bekannt. Für fortgeschrittene Surfer.

6. Amado: an der Westküste gelegen, bekannt für gute Wellen das ganze Jahr über. Für Fortgeschrittene und Anfänger.

7. Arrifana: an der Westküste gelegen, manchmal überfüllt mit Surfern, aber wunderbare Wellen das ganze Jahr über.

8. Praia de Faro: hat manchmal gute Wellen von Oktober bis Mai. Gelegentlich windig. Snack-Bars verteilt über den ganzen Strand.

Es gibt viele weitere hervorragende Strände zum Surfen, zum Baden und zum Entspannen. Wir werden diesen Strandführer noch erweitern also schaue später nochmal rein.

 

Tags :